Tresore sind die Spielverderber für Einbrecher

Tresore sind die Spielverderber für Einbrecher

Jeden Tag werden in der Schweiz nahezu 110 Einbrüche verübt, pro Jahr über 40 000. Viele Leute wähnen ihre Wertsachen im eigenen Tresor gesichert. Traurige Tatsache ist aber: 90% aller Tresore werden von den Tätern aufgebrochen. Das müsste nicht sein. Denn ein Waldis-Tresor gehört zu den restlichen 10%, die sicher … >>

NZZ Folio – Ausgabe März 2017: Sparen

NZZ Folio - Ausgabe März 2017 - Sparen

Schmauchspuren, Schlagspuren, Frässpuren: Mitgenommen sehen sie aus, die zwei Tresore vor dem Hauptsitz von Waldis Tresore in der Gewerbezone Rümlang im Kanton Zürich. Sie sind gezeichnet von Begegnungen mit Rainer Schmid, dem Mann fürs Grobe beim grössten Schweizer Tresorhersteller. «Mach noch einen, komm!» ruft Urs Menzi, der Geschäftsführer von Waldis. … >>

WALDIS Tresore AG an neuer Adresse

Nach 27 Jahren am Standort Riedmattstrasse 12, 8153 Rümlang dürfen wir Ihnen mitteilen, dass wir am 5. März 2017 unsere neuen Räumlichkeiten an der Hofwisenstrasse 20, 8153 Rümlang beziehen werden. Am neuen Standort steht uns eine moderne Fertigungsstätte mit über 3000 m² Fläche für die Produktion von Tresoren, Panzertüren, Tresorräumen … >>

WALDIS hat den besten Chef

Dass die WALDIS Tresore AG einen der sichersten und besten Tresore in der Schweiz produziert, ist längst bekannt. Neu bestätigt wurde nun, dass die WALDIS Tresore AG auch den besten Chef hat! Radio24 hat den besten Boss von Zürich gesucht und gefunden: Urs Menzi ist der Beste. Der Chef von … >>

Neuer WALDIS Imagefilm jetzt online!

Begleiten Sie uns auf dem Rundgang durch unser Werk in Rümlang bei Zürich und blicken Sie hinter die Kulissen der WALDIS Tresore AG.

Seit über 30 Jahren ist unsere Mission und Anspruch, schlichtweg die besten Tresore zu entwickeln – Tresore, die Kunden und Sicherheits­experten gleichermaßen begeistern.

Wie wir das machen? Erhalten Sie einen bewegten Einblick ins unsere Arbeit. Top-Qualität entsteht in jedem Produktions­schritt von der Konstruktions­zeichnung über die Produktion bis zum Transport und der Installation beim Kunden.

>>

Tresore und Tausendernoten boomen

Die Negativzinsen der SNB hinterlassen Spuren beim Anlageverhalten der Sparer: Tresore und Tausendernoten finden reissenden Absatz

www.cash.ch – Artikel vom 11.08.2015 von Ivo Ruch und Pascal Züger

Tresore und Tausendernoten boomen
Der Schweizer «Tausender» ist die wertvollste Banknote der Welt.
(Bild: cash)

Seit Mitte Januar erhebt die Schweizerische Nationalbank (SNB) einen Negativzinssatz von 0,75 Prozent auf ihren Girokonten. Zwar sind davon noch kaum Kleinsparer direkt betroffen. Aber weil zahlreiche Banken den Strafzins über erhöhte Kontogebühren weitergeben, muss für ein Sparkonto vielerorts draufbezahlt werden.

>>

WALDIS und das azo

Folgender Artikel erschien in der jubiläums zytig AZO

azo Ausbildungszentrum Zürcher Oberland
Eine Sonderausgabe der azw-zytig, Ausgabe 01/2015, Seite 14
Die Zeitung für Geschäftspartner, Interessenten und Mitarbeitende
PDF zum Download

azo Logo


Waldis stellt seit über 30 Jahren qualitativ hochwertige Tresore her, die sehr hohen Sicherheitsanforderungen genügen. Eine hochwertige Blechhülle, Spezialfüllungen in allen Tresorwänden sowie mechanische Riegelwerke und Elektronikschlösser sind die Kernelemente für die Tresorsicherheit.

Entwicklung, Produktion und Montage von Qualitäts-Tresoren
Entwicklung, Produktion und Montage von Qualitäts-Tresoren

Die Entwicklung, Konstruktion und Endmontage der Tresore findet in Rümlang statt, die Fertigung der Blechhülle und der Komponenten hat Waldis an professionelle Partner, wie beispielsweise das azo ausgelagert. «Als Schweizer Hersteller eines Qualitätsprodukts kommen für uns auch nur Schweizer Partner in Frage, sofern Qualität und Preis stimmen», sagt Urs Menzi, Geschäftsführer. «Das azo fertigt für uns verschiedenste Teile: Montagekonsolen für die Riegelwerke, Rohre für die Kabelführung, Scharniere sowie Rund- und Flachriegel.»

>>

So ist Bargeld versichert

Wenn das Sparheft mehr Kosten verursacht als Erträge abwirft, wird das Geldhorten zu Hause zur Alternative. Doch wieweit ist gestohlenes Geld versichert?

Von Claude Chatelain; Berner Zeitung vom 25.03.2015

Je sicherer der Tresor, desto höher die versicherbare Summe.
Je sicherer der Tresor, desto höher die versicherbare Summe. (Bild: Fotolia)

Sparer müssen sich daran gewöhnen, dass das Spargeld praktisch keinen Zins mehr abwirft.

Müssen sie sich aber auch daran gewöhnen, dass Banken für Spargelder sogar einen Zins verlangen, wie das die Nationalbank von Banken und Pensionskassen einfordert?

>>